Kopfbereich
302

Liebe Gemeindemitglieder, Freunde, Gäste,

am Sonntag feiern wir um 10.00 Uhr Gottesdienst in der Johanniskirche - unter Einhaltung der geltenden Schutzbestimmungen.

Heute erhalten Sie noch einmal eine Hausandacht für den Sonntag, wenn Sie nicht kommen können.

Sehr herzlich laden wir ein zum Friedensgebet, das immer am Montag um 19.00 Uhr in der Johanniskirche stattfinden wird.

Hausandacht für den Sonntag Rogate (PDF-Datei)

Gute Wünsche und ein gesegnetes Wochenende!

Im Namen aller Mitarbeitenden
Pfr. Ansgar Schmidt

292

noch einmal stellen wir Ihnen gern eine Hausandacht für den Sonntag "Kantate" zur Verfügung.

An diesem Sonntag feiern wir nach langer Zeit Gottesdienst: um 08.30 Uhr in der Apostelkirche und um 10.00 Uhr in der Johanniskirche. In beiden Gottesdiensten findet eine Taufe statt.

Sie sind herzlich zu den Gottesdiensten eingeladen!

Der Kirchenvorstand hat das Hygiene-Schutzkonzept der Landeskirche zum Schutz vor Infektionen auf die Situation hier bei uns adaptiert. Auf Folgendes ist zu achten

  1. Es stehen in der Johanniskirche ca. 150 Sitzplätze bereit - bei Wahrung des Mindestabstandes nach allen Seiten
  2. Gottesdienstbesucher werden auf die Sitzordnung hingewiesen
  3. Auf den Mindestabstand achten, Familienmitglieder können beieinander sitzen;
  4. Ein Mund/Nasenschutz ist mitzubringen
  5. Es wird eine Liste aller Gottesdienstbesucher erstellt (die Liste verbleibt vertraulich im Pfarramt)
  6. Wir verzichten auf gemeinsames Singen; der Kantor gestaltet den Gottesdienst musikalisch
  7. Die Dauer ist auf 45 Minuten begrenzt

Dass wir unter diesen Umständen Gottesdienst wirklich feiern: wir glauben, dass es möglich ist und laden herzlich dazu ein!

Die Hausandacht ist für all die gedacht, die für sich noch keine Möglichkeit sehen, zur Kirche zu kommen.

Hausandacht für den 4. Sonntag nach Ostern Kantate (PDF-Datei)

Allen einen gesegneten Sonntag verbunden mit dem Wunsch:

Bleiben Sie behütet!

Im Namen der hauptamtlichen MitarbeiterInnen und des Kirchenvorstandes
Pfr. Ansgart Schmidt

290

Liebe Gemeindemitglieder, Freunde, Gäste,

hiermit stellen wir Ihnen und euch noch einmal eine Hausandacht für diesen Sonntag Jubilate bereit, die man als Familie, zu zweit und auch allein halten kann.

Ab Montag gelten dann neue Vorgaben, und wir gehen davon aus, dass wir uns am Sonntag Kantate,10. Mai, wieder zum Gottesdienst versammeln werden - mit den entsprechenden Schutzvorkehrungen. Genaue Informationen dazu folgen im Laufe der Woche.

Bis dahin sind wir alle eingeladen, im Gebet aneinander zu denken und einander so gut es geht zu unterstützen!

Die Johanniskirche wird am Sonntag zwischen 09.30 und 11.30 Uhr geöffnet sein. Die Hausandacht liegt dort zum Mitnehmen aus.

Hausandacht zum 3. Sonntag nach Ostern (PDF-Datei)

Wir grüßen Sie und euch ganz herzlich
und hoffen auf ein baldiges frohes und gesundes Wiedersehen!

Pfrn. Margrit Mickel
Pfr.  Ansgar Schmidt
Kantor Johannes Dette

286

Liebe Gemeindemitglieder, Freunde, Gäste,

wir haben Ihnen und euch eine Hausandacht für den 2. Sonntag nach Ostern zusammengestellt, die man als Familie, zu zweit und auch allein halten kann.

Wir wollen den aktuellen Vorgaben aus der Suptur folgen und an diesem und dem folgenden Sonntag keine Gottesdienste anbieten. Auch keine aufeinander folgende oder parallel gehaltene Kurzgottesdienste unter einem aufwendigen Schutzkonzept. Zwei Argumente leiten uns: erstens möchten wir mithelfen, dass die Ansteckungsrate weiter sinkt und deswegen keinen Raum für potentielle Infektionen schaffen. Zweitens scheint es uns, dass die aktuellen Vorgaben in Sachsen – Personenzahl und Schutzkonzept – eine wirklich würdige und gemeinschaftliche Feier verhindern würden.

Dass wir nicht gemeinschaftlich feiern können, schmerzt uns; dennoch glauben wir, dass der Verzicht für den Augenblick der bessere Weg ist und laden ein, zuhause im Gebet aneinander zu denken!

Die Johanniskirche wird am Sonntag zwischen 09.30 und 11.30 Uhr geöffnet sein. Die Hausandacht liegt dort zum Mitnehmen aus.

Hausandacht für den 2. Sonnta nach Ostern (PDF-Datei)

283

Liebe Gemeindemitglieder, Freunde, Bekannte, Gäste,

wir haben Ostern zuhause gefeiert, so wie es in dieser Zeit der Corona-Krise eben möglich ist.

Noch immer sind die Kirchen geschlossen, wir warten auf die Ergebnisse der Verhandlungen zwischen den Kirchen und dem Freistaat Sachsen und den entsprechenden Empfehlungen der Landeskirche.

Auch am 2. Sonntag in der Osterzeit können wir nicht gemeinsam in der Kirche Gottesdienst feiern. Darum haben wir für Sie / euch eine Hausandacht zusammengestellt, die man in der Familie, zu zweit oder allein halten kann.

Wir bitten darum, die Andacht an Interessierte weiterzuleiten und auch denen zukommen zu lassen, die keinen Internetzugang haben.

Wir alle merken, wie sehr wir einen langen Atem brauchen. Möge dieser Gruß die Verbundenheit untereinander stärken!

Hausandacht für den 2. Sonntag in der Osterzeit (PDF-Datei)

 

top